WOGRA Label Printer – Rechtskonforme Etikettierung und QS

Prozessbegleitende Dokumentation mit Datenprüfung und Label-Druck für die Herstellung medizinischer Produkte der invendo medical GmbH

Über invendo medical GmbH

invendo medical – ein Mitglied des Ambu- Konzerns – ist ein global führender Entwickler und Distributor neuartiger Einmal-Endoskopie-Produkte im Bereich der Gastroenterologie..

 

Kurzbeschreibung

Bei der Herstellung medizinischer Geräte und Teile muss in jeder Produktionsschritt nachvollziehbar dokumentiert werden. Für invendo medical hat WOGRA ein Prüfsystem entwickelt, dass in jeder Stufe über einen Scan mit diversen Prüfroutinen sicherstellt, das ein Teil weiter verarbeitet werden darf. Im Erfolgsfall wird ein Label generiert, das im nächsten Produktionsschritt wiederum eingescannt und durch automatisierte Prüfungen und manuelle Kontrolle validiert werden muss, bevor der Verarbeitungsprozess fortgeführt wird. Die Prüfergebnisse werden alle dokumentiert, die Anwendung ist EU-DSGVO-konform.

invendo medical GmbH Kissing - WOGRA Label Printer Projektvorstellung

Anbindung von Scanner und Drucker pro Client

Die Produktionskette wird durch eine Kette von Clients gesteuert. Auf jedem Client müssen eigene Prüfalgorithmen die Validität des eingescannten Labels sicherstellen, das genau in dem vorhergehenden Produktionsschritt erstellt wurde. Hierfür musste ein Scanner-System der Firma xxx angebunden werden.

Zur Fertigstellung eines Produktionsschrits müssen auch entsprechende Labels gedruckt werden, die um weitere Informationen angereichert wurden. Hierfür wurden an jedem Client eigene Drucker verwendet, die extra angesteuert wurden. Die Qualität und Richtigkeit Daten auf dem neuen Label müssen vor Abschluss geprüft und sichergestellt werden.

 

Datencodierung und Labeling mit BarTender

Das Labeling umfasste nicht nur den Aufdruck von Informationen im Klartext, sondern auch eine Darstellung dieser als Datamatrix. Die Daten wurden an die Label-Layouting-Software BarTender übertragen, in der Druck-Templates für jedes Label eines Produktionsschritts angelegt werden mussten.

 

Angewandte Technologien

Backend und Verwaltung: WMS Server Application, BarTender Automatic

Frontend: WMS Desktop Application, QT

Datenhaltung: MySQL

invendo medical GmbH Kissing - WOGRA Label Printer Projektvorstellung

Rechtskonformität und Qualitätssicherung in jedem Produktionsschritt

Mit dem WOGRA Label Printer hat invendo sichergestellt, dass jeder Klick in einem Produktionsschritt, erfasst und protokolliert wird. Die unterschiedlichen Prüfalgorithmen je Produktionsschritt sichern, dass ein intaktes Ergebnis auf dem verhergehenden Produktionsschritt vorliegt und dieses auch weiter verarbeitet werden darf. Indem dann noch zusätzlich beim Abschluss eines Produktionsschrittes sowohl eine manuelle Kontrolle der Lesbarkeit eines Labels sowie eine automatisierte Prüfung durch einen weiteren Scan erfolgt, kann an keiner Stelle mehr ein Fehler passieren, der nicht durch das System oder einen Prüfer erkannt wird.

invendo medical GmbH Kissing - WOGRA Label Printer Projektvorstellung

Weitere Informationen

Entwickelt in 2017

 

Ansprechpartner

WOGRA: Melanie Dirksen
invendo: Radovan Susec