Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70% - Software-Entwicklungsumgebung "WMS" als Digitalisierungs-Treiber

Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70% – Software-Entwicklungsumgebung „WMS“ als Digitalisierungs-Treiber

Was in der Überschrift steht, halten die meisten zunächst für einen Witz: Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70%? Bei einer Individual-Software? Inklusive Testabdeckung, Datenbanken-Anbindung und Benutzeroberflächen? Kaum vorstellbar. Zumindest mit den konventionellen Methoden. Mit der Entwicklungsumgebung WMS hat WOGRA einen ganz neuen Ansatz verfolgt, dessen Zahlen für sich sprechen. Kurzbeschreibung und Überblick WMS ist ein deklarativer..

mehr ...
Automatisierung auf Gedeih und Verderb - WOGRA

Automatisierung auf Gedeih und Verderb

„Wir automatisieren! Jetzt!“ Prima! Wenn dieser Gedanke seinen Platz in der Unternehmenskultur gefunden hat, ist das ein großer, aber auch ein lobenswerter Schritt! Automatisierung bringt nicht nur einen zeitlichen Gewinn, sondern vor allem auch einen qualitativen. Um letzteren zu erreichen, müssen bei der Automatisierung allerdings ein paar Dinge vorab durchdacht werden. Wer „ohne Sinn und..

mehr ...
Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016

„Erfolgreich in der digitalen Welt“ – Diesen Leitgedanken verfolgte der aitiRaum e.V. aus Augsburg am 14.06.2016. Entprechend gab es eine große und abwechslungsreiche Vielfalt an Vorträgen und Unternehmenspräsentation lokaler Firmen. WOGRA war dabei – mit Präsentationsstand und Vortrag „Innovation durch Cloud-Integration“.   Unternehmensdialog Schwaben: Vernetzung, Vorträge und ein innovatives Ambiente Bereits der Veranstaltungsort versprach Raum..

mehr ...
Digital Diary Oktober 2017

WOGRA im neuen Gewand – Relaunch unserer Webseite

Von Beginn an hat WOGRA das Ziel IHNEN dabei zu helfen, dass Ihre Kunden oder Geschäftspartner glücklicher sind. Dass Ihre Kunden oder Geschäftspartner guten Service spüren. Dass Ihre Kunden oder Geschäftspartner schnelle Ergebnisse sehen. Wir wollen Ihnen dabei helfen, es Ihren Kunden oder Geschäftspartnern einfach einfach zu machen. Monatelang haben wir danach gesucht, wie wir..

mehr ...

Lean Brain Management

Ich bin über ein Buch von Gunter Dueck gestolpert mit dem Namen „Lean Brain Management“. Das Buch ist sehr unterhaltsam, aber leider findet man die dort beschriebenen Geschäftsmodelle auch in der Realität. Gerade in Konzernen erkennt man schnell, dass das Konzept von Lean Brain Management Einzug erhalten hat. Die Idee hinter Lean Brain Management ist,..

mehr ...
Team: Wolfgang Graßhof Geschäftsführer

Software kaufen oder entwickeln? Das Interview mit unserem Geschäftsführer Wolfgang Graßhof

Make or Buy? Nicht ganz so alt wie der Computer selbst ist die Frage, die sich ein IT-Chef stellt, sobald das Unternehmen neue Anwendungssoftware braucht: Make or Buy? „Egal ob es um Standardlösungen, maßgeschneiderte Software-Entwicklung oder die Wartung geht – die Qualität steht unbestritten im Mittelpunkt“, erklärt WOGRA Geschäftsführer Wolfgang Graßhof. Gerade heute in Zeiten..

mehr ...

Qualitätssicherung durch modellgetriebene Software-Entwicklung

Über Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung wurde in ihren Anfängen nicht viel nachgedacht. Wenn ein Fehler auftrat, wurde einfach nachgebessert. Dieser Ansatz ging nur nicht sehr lange gut, denn die entstandenen Fehler haben oftmals nicht nur größere Korrekturen in den Algorithmen, sondern auch einen immensen Pflegeaufwand der Software verursacht. Diese Fehler müssen dann zunächst an allen..

mehr ...