Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70% - Software-Entwicklungsumgebung "WMS" als Digitalisierungs-Treiber

Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70% – Software-Entwicklungsumgebung „WMS“ als Digitalisierungs-Treiber

Was in der Überschrift steht, halten die meisten zunächst für einen Witz: Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70%? Bei einer Individual-Software? Inklusive Testabdeckung, Datenbanken-Anbindung und Benutzeroberflächen? Kaum vorstellbar. Zumindest mit den konventionellen Methoden. Mit der Entwicklungsumgebung WMS hat WOGRA einen ganz neuen Ansatz verfolgt, dessen Zahlen für sich sprechen. Kurzbeschreibung und Überblick WMS ist ein deklarativer..

mehr ...
Automatisierung auf Gedeih und Verderb - WOGRA

Automatisierung auf Gedeih und Verderb

„Wir automatisieren! Jetzt!“ Prima! Wenn dieser Gedanke seinen Platz in der Unternehmenskultur gefunden hat, ist das ein großer, aber auch ein lobenswerter Schritt! Automatisierung bringt nicht nur einen zeitlichen Gewinn, sondern vor allem auch einen qualitativen. Um letzteren zu erreichen, müssen bei der Automatisierung allerdings ein paar Dinge vorab durchdacht werden. Wer „ohne Sinn und..

mehr ...
"2. Forum Digitale Transformation"

Nur noch wenige Tage: „2. Forum Digitale Transformation“ am 20. September in Augsburg

Nur noch drei Wochen, dann findet das „2. Forum Digitale Transformation“ in Augsburg statt. Für Kurzentschlossene wird es eng: Es sind nur noch wenige Plätze frei. Machen Sie es Ihren Kunden einfach einfach Seit Monaten hört man überall, wie die Digitalisierung die Stellung auf dem Markt sichern, neue Marktchancen erschaffen und gar neue Märkte kreieren..

mehr ...
Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016

„Erfolgreich in der digitalen Welt“ – Diesen Leitgedanken verfolgte der aitiRaum e.V. aus Augsburg am 14.06.2016. Entprechend gab es eine große und abwechslungsreiche Vielfalt an Vorträgen und Unternehmenspräsentation lokaler Firmen. WOGRA war dabei – mit Präsentationsstand und Vortrag „Innovation durch Cloud-Integration“.   Unternehmensdialog Schwaben: Vernetzung, Vorträge und ein innovatives Ambiente Bereits der Veranstaltungsort versprach Raum..

mehr ...

Was ist eigentlich WMS? Und was hat das mit meinem Unternehmen zu tun?

Viele Unternehmen trauen sich nicht an Individual-Software heran, weil die Vorurteile über hohe Kosten und langer Entwicklungszeit sich immer noch halten. Lieber nehmen besonders mittelständische Unternehmen ein Produkt „von der Stange“, was oft überdimensioniert ist und mit einem komplizierten Lizenzsystem verbunden ist. Dabei übersehen sie oft, dass neben Lizenzgebühren auch Kosten für Customizing und Change..

mehr ...

Maschinen sind eine Investition – Software auch

Manche von Ihnen kennen vielleicht noch folgende Erklärungsversuche von den Eltern oder Großeltern – wir spielen die Szene mal exemplarisch mit Tom und seinem Vater Alexander durch (Ähnlichkeiten zu existierenden Personen sind nicht beabsichtigt): Eine kleine Geschichte aus dem Alltag Tom:              Papa, was ist eine Investition? Alexander: Das ist, wenn..

mehr ...

Weg mit den Vorurteilen: „Die IT ist ein Job-Killer“

Industrie 4.0 und Digitalisierung sind derzeit zwei der Top-Themen in der Nachrichtenwelt. Die Themen sind sogar so populär, dass in regelmäßigen Abständen auch Politiker ihre Wichtigkeit immer wieder hervorheben. Es geht darum, die deutsche Wirtschaft zukunftssicher zu gestalten und abzusichern – für unseren Ruf, unsere Wirtschaft und auch für unsere Jobs. Um letzteres sorgt sich..

mehr ...

Qualitätssicherung durch modellgetriebene Software-Entwicklung

Über Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung wurde in ihren Anfängen nicht viel nachgedacht. Wenn ein Fehler auftrat, wurde einfach nachgebessert. Dieser Ansatz ging nur nicht sehr lange gut, denn die entstandenen Fehler haben oftmals nicht nur größere Korrekturen in den Algorithmen, sondern auch einen immensen Pflegeaufwand der Software verursacht. Diese Fehler müssen dann zunächst an allen..

mehr ...