Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016

„Erfolgreich in der digitalen Welt“ – Diesen Leitgedanken verfolgte der aitiRaum e.V. aus Augsburg am 14.06.2016. Entprechend gab es eine große und abwechslungsreiche Vielfalt an Vorträgen und Unternehmenspräsentation lokaler Firmen. WOGRA war dabei – mit Präsentationsstand und Vortrag „Innovation durch Cloud-Integration“.

 

Unternehmensdialog Schwaben: Vernetzung, Vorträge und ein innovatives Ambiente

Bereits der Veranstaltungsort versprach Raum für innovativen Gedankenaustausch: Im neu gebauten Technologiezentrum Augsburg, das im Süden der Universität und direkter Nähe zum Carbon/Leichtbau-Forschungszentrum von Fraunhofer und DLR angesiedelt ist, trafen sich Unternehmer, Gründer und Interessierte. Die parallel durchgeführten Foren „Digitales Marketing“, „Digitale Prozesse“, „Arbeiten in der digitalen Welt“, „Erfolgreich in der Cloud“ und die „Startup-Session“ boten Fachbeiträge unterschiedlicher Themenbereiche.

Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016

 

Unternehmen nutzen mind. drei Saas-Anwendungen

Mit dem Vortrag „Innovation durch Cloud-Integration“ (Forum 4: „Erfolgreich in der Cloud“) von Melanie Dirksen, Solution Manager bei WOGRA, haben die Teilnehmer eine neue Sicht auf die Daten bekommen, die in der Cloud verfügbar sind. Mittlerweile haben SaaS-Lösungen besonders als Cloud-basierte Anwendungen ihren festen Platz im Geschäftsalltag gefunden. Eine Umfrage unter den Teilnehmern ergab, dass mehr als die Hälfte mindestens drei solcher Software-Lösungen einsetzt. Zwei oder drei Services klingen nach wenig, doch bergen sie genausoviel Möglichkeiten wie auch leider Unannehmlichkeiten als wären es 10 oder 20.

Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016 (Fotograf: Dagmar Schütz Fotografie)

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016 (Fotograf: Dagmar Schütz Fotografie)

 

Daten nutzen!

Es ist unbestritten, dass Cloud-Services den Unternehmen viel Struktur geschenkt haben. Doch der wahre Mehrwert sind die Daten selbst. Nicht eigens für sich in jeder Applikation, sondern verknüpft in einer intelligenten Lösung, die Datensätze automatisiert abgleicht und Reportings erstellt – über alle Anwendungen hinweg. Und da kann man bereits von Business Intelligence sprechen, denn diese Anwendung, die über Schnittstellen Ihre bereits existierenden Daten lediglich anbindet, kann auf Ihre eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden: Geschäftsprozesse mit Eskalationsstufen, Benutzer- und Rechteverwaltung, automatisierte Reportings … Voraussetzung ist allerdings, dass Ihre Service entsprechende Schnittstellen anbieten. Welche, ist zunächst egal.

Innovation durch Cloud-Integration - WOGRA beim "Unternehmensdialog Schwaben" am 14.06.2016 (Fotograf: Dagmar Schütz Fotografie)

Innovation durch Cloud-Integration – WOGRA beim „Unternehmensdialog Schwaben“ am 14.06.2016 (Fotograf: Dagmar Schütz Fotografie)

 

Wir haben da was für Sie!

Was wir im vorigen Abschnitt beschrieben haben (Anbindung multipler Schnittstellen anderer Systeme, automatisiertes Reporting, Business Process Engine, integrierte Benutzer-/Rechteverwaltung) … das haben wir schon. Diese Funktionen sind grundlegende Features unserer Entwicklungsplattform WMS (WOGRA Modelling System). WMS unterstützt nicht nur verschiedene Datenbanken (MsSQL, MySQL, MariaDB, Neo4J …), sondern kann auch andere Daten importieren: JSON, CSV, XML …

 

Interesse? Wir zeigen Ihnen gerne, was WMS kann!

Wie sie sehen, kann WMS eine ganze Menge – und noch mehr. Gerne stellen wir Ihnen unsere OpenSource Entwicklungsplattform persönlich vor und können auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir freuen uns auf Sie!